• slider_1
  • slider_3
  • slider_4
  • slider_5
  • slider_6

Über uns

Das Gasthaus zur Post in Hamburg Cranz gehört zu den ältesten Restaurants in der Hansestadt. „Was wir machen und was uns gelingt, das wird gut. Wir konnten ja jetzt auch schon ein paar hundert Jahre üben, “ witzelt Chef Herbert Kramer seinen Gästen gerne zu. Recht hat er, denn in Cranz haben Kramer’s Tradition.

Gasthaus zur Post in Hamburg im Jahr 1905

Etwa im 17 Jhr. erbaut, blickt das Gasthaus zur Post heute auf eine lange und gleichermaßen bewegte Geschichte zurück. Erstmalich urkundlich erwähnt wurde unser Haus 1725 als Anlaufstelle der damaligen Postkutschen und Schwankwirtschaft, betrieben durch unseren Vorfahren Hinrich Kramer. Über eine Poststelle, Krämerladen und Fähranleger hat sich die Post in Cranz zu seiner heutigen Form entwickelt. In 5ter Generation betreibt Herbert Kramer den Familienbetrieb als reinen Gastronomiebetrieb, ergänzt durch kleine Ferienwohnungen für Gäste und Touristen. Letztere Besuchen in der Regel das Alte Land, größtes Obstanbaugebiet in Europa. Der Ort Cranz bildet dabei Hamburgs Tor zu dieser Region und lädt täglich viele Tagesausflügler aus der Hansestadt ein durch die Blüte, die Obstplantagen oder auf den Deichen zu wandern.

„Wir sind uns unser Tradition bewusst, wollen aber auch stetig neue Einflüsse und Liebe zum Detail einbringen. Natürlich stehen dabei regionale Produkte besonders im Fokus, denn unsere Gäste sollen merken, dass wir Altländer sind“, so Chef Herbert Kramer über seine Philosophie des Gasthauses. Unser „norddeutsches Original“ mit Ecke und Kanten, sagt das nicht nur, sondern lebt es auch: Ob das Backen von frischem Obstkuchen am Morgen, den Fischerbesuch mit seinem kleinen Boot oder ein knorriger Spruch zu seinen Gästen, das Gasthaus zur Post und sein Team sind Altländer Originale.

Damit dieses auch schmeckt und gut ankommt, sorgt Chefkoch Heino mit seinem Team schon seit 35 Jahren für Kontinuität in der Küche. Als Herr über die heiligen Töpfe gehört Heino mittlerweile zur Familie und Inventar gleichermaßen. Als passionierter Angler weiß er genau, auf welche Zutaten es ankommt, damit unsere Gäste mit einem guten Gefühl im Gaumen und Magen unser Lokal verlassen.

Gasthaus zur Post in Hamburg, Chef Herbert Kramer

Servicechefin Wiebke Kramer rundet unser Familien Team ab. Zusammen mit Bruder Herbert betreibt Wiebke unser Gasthaus, das zu den ältesten in ganz Norddeutschland gehört. Ihr Verantwortungsbereich ist das Serviceteam und die Versorgung unserer Gäste. Nebenbei sorgt sie auch für das tierische Familienmitglied: Ist Koi-Paul noch Herberts großer Liebling, sorgt sich Wiebke um das Wohl von Hausdackel Flocke.