• slider_1
  • slider_3
  • slider_4
  • slider_5
  • slider_6
« Zurück

Maischolle


Maischolle

Der Mai ist angebrochen und ja, wir haben traditionell wieder die Maischolle auf der Karte. Die leckeren “Schull’n” aus der Nordsee servieren wir als Scholle Blankeneser(Krabben)- oder Finkenwerder(Speck)-Art, alternativ aber auch also Scholle in “Natur”, also pur mit etwas zerlassener Butter.

Wie gibt’s die Maischolle bei uns in Hamburg

Standesgemäß reichen wir unseren Gästen beim Maischolle Essen nach und nach zwei “kleinere Plattfische” anstatt einen großen. Ziel ist, dass die Fische auch schön warm bleiben, wenn sie verspeist werden. Außerdem gibt es zur Scholle eine Kartoffelbeilage nach Wahl, Buttersoße und einen Salat vorweg.
Denken Sie gerne daran sich direkt einen Tisch für Ihr Maischolle essen zu reservieren. Denn die Schollen “aus Finkenwerder oder Blankenese” ist das bei uns meist sehr nachgefragt. Wahlweise direkt hier online oder einfach anrufen unter 040 7459409.

Ähnlich wie beim Stint hat sich unser Chef Herbert ein paar Gedanken zur Scholle Finkenwerder Art gemacht. In diesem Artikel erläutert er ein kleinwenig die Tradition vom Scholle essen in Hamburg und im Alten Land, wieso es traditionell eine Kartoffelbeilage zur Scholle gibt und wer uns die leckeren Fische liefert.

Weitere Neuigkeiten vom Gasthaus zur Post

 

Ente essen in Hamburg

2. September 2018

Knusprige Ente in Hamburg

Ente essen in Hamburg, das geht im Gasthaus zur Post.
Die kalte Jahreszeit bricht so langsam an und für uns wird es wieder Zeit den Ofen anzuwerfen. Ist er erst angeworfen, dauert es auch nicht lange, bis die halben Enten in ihn hinein flattern.

Weiterlesen

Altländer Erdbeeren

13. Juli 2018

Altländer Erdbeeren im Gasthaus zur Post

Von Bauer Sur frisch eingetroffen, möchten wir Ihnen Altländer Erdbeeren als besonderes Dessert ans Herz legen. So gibt es beispielsweise Erdbeeren mit Eis und Sahne oder Erdbeeren mit Vanille Soße.

Weiterlesen

Wir machen Urlaub

5. Juni 2018

Möwe auf der Tonne

Liebe Gäste,
In der Zeit vom 22.06. bist einschließlich 03.07. bleibt unser Gasthaus geschlossen. Diesmal nutzen wir die Ruhezeit nicht zum Fischen, sondern zum Beine hoch legen und zum Kraft tanken.

Ab dem 04.07. sind wir dann wieder wie gewöhnlich für Sie mit frischem Fisch da.


Alle Neuigkeiten